Meine "grüne" Glamour-ShoppingWeek


Die Glamour-Shoppingweek ist ja für viele Mädels DAS Shoppingereignis des Jahres! Sie war es auch immer für mich. Doch seit ich "grün" unterwegs bin, hatte ich nicht wirklich damit gerechnet, etwas bei der Glamour-Shoppingweek zu finden. Aber tatsächlich! Auch ich hab einiges gefunden, das ich euch gerne zeigen möchte.


Zuerst habe ich, wie schon auf Facebook präsentiert, direkt am Freitag bei Hessnatur bestellt. Ich habe ein schlichtes, aber schickes Kleid gesucht und bin natürlich fündig geworden. Das Kleid, es ist dunkelblau, trägt sich wunderbar, der Stoff ist allerdings etwas dicker und fester. Leider sind die Sachen bei Hessnatur für meine Größe 34/36 immer etwas groß geschnitten. Selbst dieses Kleid ist mit einer angegebenen Größe 34 nicht hauteng (das wollte ich aber so!) und für mich etwas zu lang (bei 1,58m geht das Kleid bis über das Knie). Deshalb werde ich mal auf die Suche nach passenden Schuhen gehen und je nach dem was ich finde das Kleid vielleicht noch kürzen lassen.
Zum Versand kann man mal wieder nur sagen: top! Das Kleid kam schon Dienstag im typischen wiederverwendbaren Paket ohne zusätzliche Plastikverpackung an! Und der Preis war durch die Glamour-Shoppingweek auch gut - mit 20% Rabatt und portofreier Zusendung habe ich 56€ bezahlt.

Von Lavera gabs eine Gutschein zum Ausscheiden, der auf das gesamte Sortiment der Gesichtspflege 20% Rabatt versprach. Da hab ich gleich die Schere gezückt, um den Gutschein sauber auszuschneiden - natürlich ist er dabei trotzdem zerrissen! Verfluchte Rechtshänderscheren, wenn man Linkshänder ist!!
Er wurde aber trotzdem noch an der Kasse angenommen - Glück gehabt!
Ich habe mich für die "Mattierende Balancecreme" für Mischhaut entschieden. Sie riecht lecker und zieht schnell ein, ist jedoch mit fast 10€ (ohne Rabatt) recht teuer. Mehr kann ich jedoch momentan noch nicht sagen, da ich die Creme noch ein wenig länger Testen möchte :)
Mein nächster Einkauf ist vielleicht erst auf den zweiten Blick nachhaltig. Letztes Jahr habe ich mir ebenfalls während der Glamour-Shoppingweek einen Filofax gekauft. Eigentlich nur ein Terminkalender, aber ich kann ihn "neu befüllen" - ich behalte also die Hülle und kaufe mir den Kalender des neuen Jahres einfach dazu. Somit vermeide ich es, jedes Jahr einen neuen Kalender anzuschaffen, der aufwendig produziert werden muss. Für mich werden einfach kleine Blätter bedruckt und gelocht und schon bin ich zufrieden und mein nächstes Jahr kann kommen!

Meinen letzten Einkauf habe ich bei Idee (dem Bastelladen) getätigt. Ich finde ja etwas selbst zu machen erfüllt mich mit einer gewissen Zufriedenheit. Und weil ich mir gerade eine kleine Nähmaschine zugelegt habe, habe ich mir, neben Kleber für Serviettentechnik und einem Pinsel, auch Stoff gekauft. Damit ich habe ich ein paar alten Kissen aus meiner Kindheit ein ganz neues Leben geschenkt! Nicht wegwerfen, sondern neu erfinden ist mein aktuelles Motto!

Vielleicht fühlt sich der ein oder andere ja auch noch zu einem kleinen Kauf während der Glamour-Shoppingweek inspiriert - sie geht noch bis Samstag, also ab in die Stadt und nutzt euer kleines pinkes Kärtchen!

Kommentare

Folge uns bei Instagram


Beliebte Posts