Produktvorstellung: Terra Naturi Nude Perfection Foundation

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch ein Makel Up vorstellen. Wie wir schon erwähnt haben ist unser liebstes Make Up von Alverde aus dem Sortiment gegangen! Es war fast so flüssig wie Wasser, deckte sehr natürlich aber gründlich die Haut ab, man hat es quasi nicht auf der Haut gespürt, es war relativ günstig und in einem Glasflakon erhältlich. Rundum perfekt!
Tja, als vor ein paar Wochen mein Backup dann solangsam leer wurde wurde ich etwas panisch, da egal bei welcher Marke ich geschaut habe, keines war auch nur annähernd so gut. Und vorallem, warum werden die meisten Naturkosmetik-Make Ups in Plastikflasche gefüllt?
Naja wie dem auch sei, irgendwann ging ich zufällig ins Müller und lief  am Terra Naturi Aufsteller vorbei. Die Marke hat mich bisher nicht so interessiert, ich würde sie mit Alverde vergleichen. Mein Blick blieb aber an einem Produkt hängen. Eine Glasflasche mit Pipette und der Aufschrift: Neu.
Jackpot dachte ich als ich merkte dass die Konsistenz ähnlich leicht war wie die von Alverde. Ich habe es natürlich gekauft und möchte euch heute davon berichten, also los.


Als erstes, alle die gerne ein mattes, eher pudriges Finish möchten muss ich leider enttäuschen, denn das ist es nicht.

Es handelt sich hier um ein auf Öl basierendes Make Up. Hauptbestandteil ist Aprikosenkernöl welches dem Make Up seinen leckeren Geruch gibt. Es deckt deutlich besser als das von Alverde, ich empfehle hier weniger Produkt zu verwenden. Das Ergebnis wird dann natürlicher. Hier sollte gesagt sein, wer wie ich zu fettiger Haut neigt, kann seine Tagespflege weglassen, die natürlichen Öle vom Make Up genügen eigentlich.

Das  Make Up wird in 3  Nuancen angeboten, leider keine große Farbauswahl. Selbst der hellste Ton ist mir fast schon zu dunkel (im Vergleich bei Mac war ich immer eine Nw 20). Ich würde mir eine hellere Farbe wünschen.
Der Auftrag ist einfach, und es hält den ganzen Tag. Ich bin zufrieden, auch wenn ich in Punkto Glanz Abstriche machen muss. Aber lieber ein Glow als ein betoniertes Gesicht ;)




Tipp: nach dem Auftrag einziehen lassen, überschüssigen Glanz mit einem Tuch abnehmen und dann abpudern.
Preis: 6,99€, Hier könnt ihr das Produkt kaufen

Mein Fazit: Ich mag das Makel Updates sehr gerne, ich werde zwar weiterhin andere Marken ausprobieren, dieses Makel Up hat aber einen sicheren Platz in meinem Schminktisch und gehört schon jetzt zu meinen "geht-immer-Produkten"
Eure Charlotte

Kommentare

Beliebte Posts