#GrünerHerbst: Herbstliches Makeup

Hallo ihr Lieben,
heute kommt der zweite Teil unserer Herbstreihe online. Ich zeige euch, wie ihr ganz einfach ein schönes Makeup für den Herbst zaubern könnt.


Und natürlich alles mit Naturkosmetikprodukten bzw. naturnaher Kosmetik.
Los gehts...
Im Prinzip ist das mein "Standart" Look, den ich so gut wie jeden Tag trage.
Meine Gesicht habe ich bereits mit meinem Dr. Hauschka Gesichtsöl vorbereitet.

Als Erstes trage ich immer Concealer auf. Eigentlich würde ich euch an dieser Stelle den Hiro Space Balm zeigen, den ich schon als Probe hatte und ihn sowohl unter den Augen auftragen kann, als auch auf Unreinheiten. Aber danke der lieben Post ist mein Päckchen bei irgendeinem Postmann im Auto und ich kann es erst am Montag abholen :(
Naja, dafür benutze ich jetzt den Nude by Nature Perfection Concealer, den ich auch toll finde, aber eher unter den Augen verwende. Er ist sehr cremig, deckt dafür aber wirklich gut ab. Ich trage ihn mit den Fingern auf und verblende ihn mit einem Beautyblender.
Danach trage ich das Mineral Makeup von Nude by Nature auf. Ich liebe diese Art Makeup und würde sie immer flüssigen Produkten vorziehen, da das Ergebnis viel natürlicher ist, aber dennoch alles ebenmäßiger aussieht.
Danach pudere ich alles mit dem losen Puder von Lavera ab. Ich bin aber noch auf der Suche nach einem wirklich mattierenden Puder.

Als Blush benutze ich, ebenfalls von Nude by Nature, die Farbe "Dessert Rose". Es gibt meinem Gesicht eine gewisse Frische, die ich sehr mag.

Auf den Augen trage ich als "Lidschatten" einen Bronzer (ja schon wieder von Nude by Nature, sorry). Den Trick hab ich mal in einer Zeitung gelesen und liebe es. Es gibt meinen Lider einen schönen warmen Ton, ohne dass es mega geschminkt auszusehen.
Die Wimpern tusche ich mit meiner Lieblings Mascara von Alverde "12 Hours Long Stay". Naturkosmetik Mascaras sind ja oft eher schwierig. Entweder machen sie keinen Effekt oder sie schmieren nur rum. Aber diese Mascara zaubert einen Lok wie herkömmliche Mascaras.


Da das ganze ja ein herbstliches Makeup ist habe ich einen braunen Lippenstift von Alverde benutzt. Ja richtig, braun. Ich persönlich mag rote Lippen an mir überhaupt nicht und steh eher auf nude/braune Töne. Und ich mein allein schon der Name "Chai Latte" sagt ja schon alles, oder?


Der letzte Schritt ist ein Geheimtipp. Das Einzige, dass meine Haut einigermaßen matt hält, ist Pfeilwurzmehl. Eine dünne Schicht mit dem Puderpinsel aufgetragen  genügt. Probiert es mal aus;)

Hier nochmal alle Produkte im Überblick



Ich hoffe der Look gefällt euch,
Eure Charlotte

Kommentare

Beliebte Posts