Wir testen: Weleda Salbei Deo

Hallo ihr Lieben,

der Sommer ist ab 21. Juni auch offiziell bei uns. Wenn die Temperaturen auf dem Thermometer nach oben klettern fangen wir auch an zu schwitzen. Deo ist hier natürlich essenziell! Viele Deos die man in der Drogerie findet sind aber voll mit Aluminiumsalze und anderen schädlichen Inhaltsstoffen.  Wie schon in älteren Blogpost erwähnt ( hier), benutzen wir super gerne Deo Creme. Allerdings hat man ab und an einfach das Gefühl sich zwischendurch mal erfrischen zu wollen. Und dabei hilft besonders das eigentlichen Produkt in diesem Blogpost. Das Salbei Deo von Weleda.


Es kommt in einer Glasflasche daher und kann wieder befüllt werden (großer Pluspunkt in Sachen Nachhaltigkeit!). Der Duft von Salbei ist frisch etwas herb, kann aber sowohl von Frau als auch Mann benutzt werden. An Kosten muss man für 100 ml etwa 10€ rechen.

Hier könnt ihr die Inhaltsstoffe nachlesen. Es gibt das Deo auch in den Varianten Zitrone und Rosen. Für mich macht das Deo mit Salbei aber am meisten Sinn, da Salbei von Natur aus schweißhemmend wirkt. Geschmäcker sind aber verschieden ;)

Mein Fazit: Mit dem Salbei Deo von Weleda fühle ich mich einfach sauber und frisch. Ich ergänze damit meine selbstgemachte Deo Creme oder verwende an manchen Tagen auch nur Kokosöl und das Deo von Weleda. Ich hab es gerne dabei und weiß, dass ich mich darauf verlassen kann. Einziger kleiner Minuspunkte ist, dass es sehr nass im Auftrag ist, was zunächst unangenehm sein kann. Mich stört das aber weniger, da es schnell trocknet!

Was ist euer liebstes Deo für heiße Sommertage?

Eure Charlotte


Kommentare

Beliebte Posts